Akutbehandlung

-

Die "akute" Behandlung kommt bei relativ plötzlichen Beschwerden zum Einsatz. Diese können z.B sein:

  • eine spontan auftretende Erkrankung
  • ein akutes Schmerzereignis oder ein Unfall
  • eine Begleitung rund um eine Operation oder Zahn-Op 

 Lesen Sie hierzu auch "mein Kind ist krank , was nun"?

 

DSC01425

Über den Umgang mit Arzneien

-

Ich empfehle Ihnen eine gut sortierte Hausapotheke zu besitzen. Wenn Sie selbstständig auch Mittel geben oder nehmen wollen empfehle ich eine Hausapotheke mit D Potenzen. Ich habe eine Hausapotheke zusammengestellt die Sie vorwiegend in Rücksprache mit mir benützen, sie enthält vorallem C -Potenzen und ist für die Eigenbehandlung nicht geeignet. 

Bewahren sie ihre Apotheke an einem kindersicheren Ort auf.

hausapotheke

 

Achten sie darauf, nicht unreflektiert über einen längeren Zeitraum, ein homöopathisches Medikament einzunehmen. Sie könnten eine Arzneimittelprüfung bei sich selbst, oder Ihrem Kind auslösen, oder sich im schlimmsten Fall tatsächlich Vergiftungsymptome zuziehen!

Chronische Erkrankung

-

Eine Behandlung würde ich Ihnen empfehlen, wenn Sie z.B unter folgenden Symptomen leiden:

  • wiederkehrende schwere akute Erkrankungen
  • chronische Erkrankungen 
  • Allergien
  • chronische Schmerzen
  • Schlafstörungen
  • Lebensunlust
  • krankhafte Symptome nach belastenen körperlichen oder psychischen Ereignissen 
  • Kinderwunsch
  • Psychische Auffälligkeiten im Kindes und Jugendalter

 

Auch bei chronischen Beschwerden beginnt unser gemeinsamer Weg in Richtung Gesundung mit einem Erstanamnesegespräch. Dieses dauert je nach Alter und Beschwerde seine Zeit. Sie bekommen einen Fragebogen zugesendet. Bitte bringen Sie Ihre Unterlagen (Vorsorgeheft/ Vorbefunde und ausgefüllten Fragebogen) zum Termin mit. s.o.

Wir vereinbaren dann einen Anschlusstermin „Follow up“ , an dem wir den Behandlungsverlauf besprechen können.

Allgemeines zur Klassische Homöopathie

-

Die Lehre der Homöopathie geht auf den deutschen Arzt Samuel Hahnemann zurück (1755-1843).

Erkrankt ein Mensch, so handelt es sich nach Hahnemann immer um eine Verstimmung (Dysbalance) der Lebenskraft, die den Patienten als Ganzes in allen seinen körperlichen, geistigen und seelischen Aspekten betrifft. Diese Störung der inneren Ordnung ist sozusagen ein Nährboden für Bakterien und Viren oder sonstige krankmachende Faktoren. Die homöopathische Therapie erfolgt durch die Stärkung der Lebenskraft mit einer passenden Arznei.

 

 Pflanze2

 

 

 

 

 

Weitere Beiträge...

  1. Zur Theorie
  2. Über die "Globuli"

Kontakt

-

Franziska Huber

Schulstrasse 13

82131 Gauting

089 92 63 60 46
0179   77 67 364

franziska.annegret.huber(at)gmx.de

Öffnungszeiten

-

Termine nach Vereinbarung

Telefonische Sprechzeiten:

werden aktualisiert

Anfahrt

Ihre Verbindung im MVV ihr Fußweg

mit dem Auto Anfahrt

Vor der Praxis ist ein Stellplatz für Sie reserviert.